CQM bei Babys und (Klein-)Kindern

Dass sich Babys und Kinder nicht so in Worten ausdrücken können, wie ein Erwachsener ist bei der Anwendung von CQM kein Hindernis.

Dadurch, dass ich die Schwachstellen im Energiefeld der Kinder mit Kinesiologie herausfinde, muss eine direkte Kommunikation nicht stattfinden.

Um umfassende Korrekturen vornehmen zu können, wende ich mich bei meiner Arbeit an die anwesende Bezugsperson des Kindes. So besprechen wir direkt gefundene Schwachstellen im System des Kindes und ich kann die Anwendung so auf die erforderliche Tiefe und die notwendigen Lebensbereiche des Kindes ausweiten.

Dies ist eine Art Coaching-Situation, in der ich mich als Ihre Begleiterin verstehe. Ich begleite Sie und Ihr Kind beim natürlichen Wachsen und Entwickeln. Dabei helfe ich Ihnen und dem Kind, die vorhandenen Problemphasen gut zu meistern.

CQM kann meinen kleinen Klienten u. A. bei folgenden Problematiken helfen:

  • Einschlafen und Durchschlafen
  • Nahrungsaufnahme/Verdauung
  • Innere Unruhe
  • Unzufriedenheit
  • Übersprungshandlungen
  • (auch grundloses) Weinen/Schreien
  • für die Familie fordernde Entwicklungsphasen des Kindes
  • Anpassung an Veränderungen z. B. der Familienkonstellation
  • Geschwisterstreitigkeiten, Rivalitäten

Die Wirkbreite ist also sehr groß. Das Ziel von CQM ist ein zufriedener, glücklicher Mensch, der mit sich und seiner Umwelt im Einklang steht. Dies ist auch für die Kleinen unter uns möglich.

So wir das Familienleben entspannter und harmonischer, Streitpunkte werden minimiert und die Kompromissbereitschaft steigt. Das Kind und auch die Eltern und Geschwister können ihren Platz innerhalb der Familie finden.

Hier finden Sie den ersten Erfahrungsbericht zu meiner Arbeit mit CQM.

Lassen Sie sich davon überzeugen.

Sollten Sie Interesse oder Fragen haben, kontaktieren Sie mich einfach. Ich erkläre Ihnen gern in einem kostenlosen Telefonat, wie CQM bei Ihrer Problematik angewandt wird und wie es wirkt.